KONTINUITÄT

UNSERE FIRMENGESCHICHTE

Landeryds Mekaniska Verkstad AB ist ein Familienunternehmen, das in den 1940er Jahren von Ivar Johansson unter dem Namen „Ivars Metallvaror“ in Anderstorp gegründet wurde. In den 1950er Jahren wurde der Betrieb nach Linnås in Landeryd verlegt. Heute wird das Unternehmen von Erling Ivarsson, Sohn des Gründers, und seinen Söhnen Martin und Andreas Ivarsson geführt. Die Produktionsstätte befindet sich in der kleinen, aber weitläufigen Ortschaft Landeryd mit ca. 450 Einwohnern. Im Jahr 2008 haben wir in Landeryd das Nachbargrundstück erworben und verfügen heute über eine Gewerbefläche von rund 7000 m². Aktuell sind wir dabei, ein vollwertiger qualitäts- und umweltbewusster Zulieferer für die schwedische und internationale Maschinenbauindustrie zu werden.

QUALITÄT UND UMWELT

ZERTIFIZIERUNG

In Sachen Qualität und Umwelt produzieren wir bereits seit Ende der 1980er Jahren nach ISO-Normen. Seit 2002 sind wir zusätzlich nach ISO 9001:2000 (Qualität) und ISO 14001:2004 (Umwelt) zertifiziert und arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unseres Qualitäts- und Umweltmanagementsystems.

FIRMENPOLITIK

Landeryds Mekaniska Verkstad AB arbeitet mit allen Interessenträgern zusammen, um dem Ruf eines Unternehmens, das die richtige Qualität zum richtigen Preis zur richtigen Zeit anbietet, gerecht zu werden. Wir wollen ein starkes, lokal verankertes Unternehmen sein, das gleichzeitig in den globalen Markt eingebettet ist.

MEHR ERFAHREN